KlimaExpo.NRW qualifiziert Technologiezentrum Lichtenau

Als 247. Schritt wurde das Technologiezentrum für Zukunftsenergien als Schrittmacher in die KlimaExpo.NRW aufgenommen. Die Urkundenübergabe fand im Rahmen der NRW.KlimaTage2017 statt.

Stadt Lichtenau investiert in Glasfaserausbau

Ab Herbst profitiert das Technologiezentrum von einem Glasfaseranschluss, der in alle Büroeinheiten gelegt wird und die Mieter mit leistungsstarkem Internet versorgt.

Display gibt Live-Einblicke in die Ökostrom-Erzeugung

„Windkraft verleiht Flügel“ – am Technologiezentrum Lichtenau können Mitarbeiter und Besucher ab jetzt an einem großen Display ablesen, wieviel Ökostrom in der Energiestadt Lichtenau tagtäglich produziert wird.

WLAN in den Konferenzräumen verfügbar

Das Technologiezentrum Lichtenau bietet allen Veranstaltern und Besuchern im Foyer sowie in den Konferenzräumen WLAN an.

Start-Up-Angebot für Existenzgründer

Die TZL GmbH unterstützt Jungunternehmer beim Markteintritt und bietet ihnen eine reduzierte Kaltmiete von 4,50 Euro pro m² im ersten Gründungsjahr an. Zusätzlich unterstützt eine Existenzgründerberatung in Kooperation mit der Stadt Lichtenau sowie ein Netzwerk mit starken Partnern den Weg in die Selbstständigkeit.